Heilpraktikerin für Psychotherapie - Praxis Annette Karaus

Sie sind hier:   Startseite > Hypnose

Hypnose


Hypnose darf bei folgenden Erkrankungen NICHT durchgeführt werden:

  • Psychosen (z.B. Schizophrenie, Bipolare Störung, Endogene Depressionen, Wahn und/ oder Halluzinationen, endogene Psychosen)
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Epilepsie und ähnlichen Anfallserkrankungen
  • Herzerkrankungen
  • Erkrankungen des zentralen Nervensystems
  • Thrombose
  • Depressionen (bestimmte Arten)
  • ADS (bestimmte Formen)
  • kürzlich vorgefallenem Herzinfarkt oder Schlaganfall
  • Suchterkrankungen (Drogenabhängigkeit, Alkoholabhängigkeit, Medikamentenabhängigkeit)
  • Einnahme von Psychopharmaka
  • Schwangerschaft (hier sollten nur bestimmte Hypnosetechniken von speziell dafür ausgebildeten Therapeuten angewandt werden)
  • Borderline Persönlichkeitsstörung
  • Geistige Behinderung bzw. IQ unter 70
  • Subakute bzw. akute Suizidalität (Selbstmordgefährdung)
  • Akute Eigen- oder Fremdgefährdung
  • Epilepsie, die schlecht eingestellt ist, mit sehr häufigen Anfällen, wenn der Betroffene Angst hat, das Thema zu lösen
  • Kürzlich vorgefallener Herzinfarkt oder Schlaganfall
  • Thrombose

Außerdem NICHT, wenn man folgende Medikamente einnimmt:

  • Phasenprophylaktika (z.B. Lithium, Carbamazepin, Valproinsäure)
  • Methylphenidat (z.B. Ritalin®),
  • Hochpotente Neuroleptika (Perphenazin, Fluphenazin, Haloperidol, Benperidol)
  • Benzodiazepine

Es ist ausdrücklich darauf hinzuweisen, dass Hypnose keinesfalls den Besuch eines Arztes oder Heilpraktikers und dessen diagnostische Tätigkeit und Behandlung ersetzen kann oder soll. Ebenso sollen die von Ärzten verschriebenen Medikamenten NICHT abgesetzt werden!


 

weiter zu:

Aktuelles


Mitglied im Verband freier Psychotherapeuten,
Heilpraktiker für Psychotherapie und 
psychologischer Berater e.V.- 
www.vfp.de

2019-08-06 10_54_37-Siegel Hypnose 3 bis 2018 - Google Docs.png


Die verschriebenen Medikamente dürfen keinesfalls abgesetzt werden!  

Ich behandle keine Psychosen, Schizophrenien, Essstörungen, Persönlichkeitsstörungen oder sonstige schwere psychische Erkrankungen, ohne dass VORHER ein Psychiater hinzugezogen wurde, mit ihm engmaschig gearbeitet wird und ggf. die Medikamenteneinnahme geregelt wurde!  Bei Psychosen und sehr schweren psychischen Erkrankungen arbeite ich nur begleitend!  


Suchen Sie sich ganz bequem einen freien Termin aus und buchen Sie ihn sofort online. Sie müssen nicht mehr auf einen Rückruf warten. Auch wenn ich nicht erreichbar bin, können Sie jederzeit einen Termin online buchen.


 

 

Psychotherapeutische Veranstaltungen


Salzgrotte Meditationen

Freitag, 27.12.2019 (Rauhnacht)
18:00 Uhr
Heilreise (29€)

Samstag, 28.12.2019 (Rauhnacht)
14:00 Uhr
Despacho-Zeremonie (40€)


reiseperu.png 

 NUR NOCH 6 PLÄTZE FREI 


 

 

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login